Holzmengen

Arbeitseinsatz zum Erhalt unserer Kirchenburg im April geplant

Liebe Holzmenger Fangemeinde,

Arbeiten und Spaß haben! Nach diesem Motto organisieren wir in der 1. Aprilwoche 2019 einen Arbeitseinsatz zum Erhalt unserer Kirchenburg in Holzmengen. Jeder ist willkommen und wir finden garantiert für alle eine Aufgabe – denn „viele Hände machen schnell ein Ende“ oder viele Hände können ganz viel erreichen!

In Kooperation mit dem Evangelischen Bezirkskonsistorium Hermannstadt, dem Jugendbegegnungszentrum Kirchenburg Holzmengen und den lokalen Handwerkern, werden wir zusätzlich fachlich durch Herrn Sebastian Bethge von der Stiftung Kirchenburgen e. V. unterstützt.

Im Hinblick auf die Trockenlegung der Kirchenmauern im Innenbereich, muss im Außenbereich der Wasserablauf gesichert werden. Hierfür möchten wir gemeinsam die vorhandenen Entwässerungsrinnen und Abläufe freilegen.

Der Turmaufgang war und ist immer noch sehr abenteuerlich. Damit Jung und Alt den Ausblick über die wunderschöne Landschaft des Harbachtals genießen können, möchten wir den Aufgang sichern und für alle zugänglich machen.

Verschiedene kleinere Arbeiten an Mauern, Dächern und Friedhof hätten wir auch noch im Angebot.

Damit wir den Umfang der anstehenden Maßnahmen besser planen können, bitten wir alle Interessenten sich bei Thomas Schneider (Tel: +49 1573 8399444) oder Helmut Krauss (+49 157 71969509) zeitnah zu melden.

Für Unterkunft und Verpflegung wird gesorgt – auf der Jugendburg / Pfarrhof stehen uns 28 Schlafplätze zur Verfügung und wir werden von Maria Nicula, einer exzellenten Köchin, bekocht.

Die Anreise betreffend, bitte ebenfalls Thomas oder Helmut kontaktieren.

Mit eifrigen Grüßen

Der Vorstand der HOG Holzmengen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.